. . STARTSEITE DEUTSCH ENGLISH IMPRESSUM

Leuchtmelder
AD-LM 12 Vario;AD-LMB 12 Vario


zurück zu den Produkten

  Beschreibung

Der Leucht-/Störmelder AD-LM 12 Vario für Schalttafeleinbau informiert durch 12 mehrfarbige LED-Signalgeber mit Dauer- oder Blinklicht über Störungen bzw. Betriebszustände. Pro Signalgeber können bis zu 7 verschiedene Farben konfiguriert werden, ein manueller LED Wechsel ist somit nicht erforderlich. Die 24 unabhängigen, frei zuweisbaren Eingänge können einer Signal-LED auch mehrere Funktionen zuweisen (z.Bsp.: Farbwechsel, Dauer- oder Blinklicht, Prioritäten). Die Eingangsmeldungen können auch gespeichert werden und das Zurücksetzen der Meldung ist über einen externen Taster realisierbar. Die Eingänge, Funktionen und LED-Farben sind über eine RS485 Busschnittstelle und der optionalen AD-Studio Programmiersoftware frei konfigurierbar. Alle Meldungen können mit Hilfe von Einlegestreifen (z.Bsp. Papier, Folie etc.) beschriftet werden. Der Leuchtmelder ist auch ohne physikalische Eingänge als reine Busvariante (AD-LMB 12 Vario) erhältlich. Dieser kann über den abgesetzten Klemmenblock AD-AB 32 oder von einem externen Master gesteuert werden.

  Anwendung

Anzeigen, bzw. Signalisieren von Stör- oder Statusmeldungen in Maschinen und Anlagen.

AD-LM-12-Vario-Leuchtmelder.jpg

  Besondere Merkmale

  • Abziehbare Anschlussklemmen
  • Mehrfarbige LED- Signalgeber
  • Über PC konfigurierbar
  • 24 frei zuweisbare Eingangssignale
  • Kurzschlussfeste Speisespannung für Meldekontakte
  • Alternativ mit separatem Klemmenblock für Hutschiene erhältlich
  •   Kaufmännische Daten

    Bestellnummer
    AD-LM 12 Vario Standardversion mit Eingangsklemmen
    AD-LMB 12 Vario Busvariante ohne Eingangsklemmen
    Zubehör
    AD-AB 12/24/32 Klemmenblock für Hutschiene mit bis zu 32 Eingängen (nur in Verbidung mit der Busvariante verwendbar) Siehe Datenblatt AD-AB 12/24/32

      Download

    PDF

      Technische Daten

    Aktive Eingänge
    Spannungsbereich 5 ... 30 VDC
    Eingangswiderstand > 45 kOhm
    Versorgung
    Spannungsbereich AC 20 ... 253 V AC, 50 / 60 Hz
    Spannungsbereich DC 20 ... 253 V DC
    Nennspannung AC / DC 230 V AC / 24 V
    Leistungsaufnahme AC / DC 7,0VA / 3,8W
    Kontakt- Speisespannung
    Spannung 4,8 ... 5,2 V DC
    Belastung max. 1 mA
    Melderelais
    Max. Belastung AC 250 V / 2 A (cos phi = 1)
    Max. Belastung DC 50 V / 0,5 A (ohmsche Last)
    Schaltzyklen AC- Last ca. 100000 (cos phi = 1)
    Schaltzyklen DC- Last ca. 100000 (ohmsche Last)
    Gehäuse
    Abmessungen (bxhxt) 144x72x71 mm
    Schalttafelausschnitt 140x68 mm
    Schutzart Frontfolie IP 54
    Schutzart Klemmen IP 20
    Anschlusstechnik Abziehbare Schraubklemmen
    Aufbau Schalttafelgehäuse
    Gewicht 260 g
    Umgebungsbedingungen
    Umgebungstemperatur 0 ... 50 °C
    Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
    EMV
    Produktfamiliennorm EN 61326
    Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. B
    Elektrische Sicherheit
    Produktfamiliennorm EN 61010-1
    RS485- Bus
    Max. Teilnehmerzahl 32
    Max. Buslänge 100 m
    Busabschluss 120 Ohm (beidseitig am Busende)
    Verdrahtung Kettenform (keine Stichleitungen)
    Anschlussbelegung
    Klemme Anschlussbezeichnung
    1 Versorgungsspannung
    2 Versorgungsspannung
    3 Kontaktspeisung
    4 Kontaktspeisung
    5 Eingang für Lampentest
    6 Masse
    7 Masse
    8 Masse
    9 Relais NO
    10 Relais COM
    11 Relais NC
    12 RS485 A
    13 RS485 B
    14 Eingang 1
    15 Eingang 2
    16 Eingang 3
    17 Eingang 4
    18 Eingang 5
    19 Eingang 6
    20 Eingang 7
    21 Eingang 8
    22 Eingang 9
    23 Eingang 10
    24 Eingang 11
    25 Eingang 12
    26 Eingang 13
    27 Eingang 14
    28 Eingang 15
    29 Eingang 16
    30 Eingang 17
    31 Eingang 18
    32 Eingang 19
    33 Eingang 20
    34 Eingang 21
    35 Eingang 22
    36 Eingang 23
    37 Eingang 24

      Anschlüsse, Blockschaltbild

    AD-lm12_vario_anschlussbild.svg

      Maßzeichnung

    AD-lm12vario-masszeichnung.svg