. . STARTSEITE DEUTSCH ENGLISH

Leistungsmesstechnik

Leistungsmessumformer
AD-LU 10 GT


zurück zu den Produkten

  Beschreibung

Der digitale Leistungsmessumformer AD-LU 10 GT misst alle Größen des Wechselstromnetzes (Strom, Spannung, Energie, Oberschwingungen, Phasenwinkel, Wirk-, Blind- und Scheinleistung ...) und setzt diese Messwerte auf einen frei skalierbaren Normsignalausgang (20 mA) um. Zusätzlich besitzt das Gerät noch einen Transistorausgang für S0-Impulse oder für Grenzwertmeldungen. Das Gerät eignet sich somit optimal für die Einbindung in Energiemanagementsysteme. Es können einphasige, aber auch symmetrisch belastete 3- oder 4-Leiter Netze gemessen werden. Der AD-LU 10 GT versorgt sich über seine Messspannung L1. Die Strommessung findet über die an der Front angebrachten Durchsteckwandler statt. Für die Messung von hohen Spannungen oder Strömen können jederzeit externe Wandler vorgeschaltet werden. Der AD-LU 10 GT kann mit Hilfe der erhältlichen Parametriersoftware AD-Studio über die integrierte Schnittstelle ausgelesen und parametriert werden. Eine LED an der Front signalisiert den Betriebszustand. Die kompakte Bauweise und die hohe Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch erlaubt den Einsatz in fast jeder Anwendung.

  Anwendung

Typischer Einsatz in industriellen Anlagen, Maschinen oder Energiemanagementsystemen zur Bilanzierung und Bestimmung der Energieverteilung.
Achtung: Dies ist ein Klasse A Produkt nach EN 55011. Beim Einsatz im Kleingewerbe oder Wohnbereich können zusätzliche EMV-Maßnahmen nötig sein.

AD-lu-10-gt-leistungsmessumformer.jpg

  Besondere Merkmale

  • kompakte Bauweise
  • Strommessung über Durchsteckwandler
  • Versorgung über Messspannungen
  • Normsignalausgang (20 mA)
  • S0- oder Grenzwertausgang
  • Erfassung aller Größen des Drehstromnetzes
  • Parametrierung über AD-Studio
  •   Kaufmännische Daten

    Bestellschlüssel
    Leistungsmessumformer AD-LU 10 GT
    Zubehör (optional)
    VarioPass3 USB-Schnittstellenadapter
    AD-Studio Konfigurationssoftware

      Download

    PDF

      Technische Daten

    Stromeingang
    Messbereiche 0 ... 1 A AC; 0 ... 5 A AC;
    0 ... 20 A AC
    Max. Leiterdurchmesser 4,8 mm
    Max. messbare Oberschwingung 40
    Spannungseingang
    Messbereich 80 ... 253 V AC
    Eingangswiderstand > 900 kOhm
    Stromausgang
    Ausgabebereich 0/4 ... 20 mA
    Max. Bürde 400 Ohm
    Auflösung 11 Bit
    Restwelligkeit 25 µAss
    Transistorausgang
    Max. Schaltlast 30 V DC, 20 mA
    Impulslänge min ... max 50 ms ... 10000 ms
    Versorgung
    Spannungsbereich AC 80 ... 253 V AC, 50/60 Hz (siehe Spannungseingang)
    Nennspannung AC 230 V AC
    Leistungsaufnahme max. 4 VA
    Übertragungsverhalten - Bezug auf aktuellen Messwert
    Grundgenauigkeit < 0,5 % (Klasse 0.5)
    Temperatureinfluss 80 ppm/K
    Reaktionszeit < 0,5 s
    Gehäuse
    Abmessungen (bxhxt) 35,5x90x70 mm
    Schutzart IP 20
    Anschlusstechnik Schraubklemmen
    Klemmen, Querschnitt 2,5 mm² Litze / 4 mm² Draht
    Anzugsmoment Klemmen 0,6 Nm
    Abisolierlänge Klemmen 6 mm
    Gewicht ~ 150 g
    Aufbau 35 mm Normschiene
    Umgebungsbedingungen
    Umgebungstemperatur 0 ... 50 °C
    Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
    EMV
    Produktfamiliennorm EN 61326 1)
    Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. A
    Elektrische Sicherheit
    Produktfamiliennorm EN 61010-1
    Überspannungskategorie II
    Verschmutzungsgrad 2
    Sicherheit Messstromkreis EN 61010-2-030
    Messkategorie CAT III
    Galvanische Trennung, Prüfspannungen
    Netzseite zu Analogausgang 4 kV, 50 Hz (1 min.)
    Netzseite zu Transistorausgang 4 kV, 50 Hz (1 min.)
    Schutzbeschaltungen
    Eingänge Schutz gegen Überspannung
    Netzteil Schutz gegen Übertemperatur, Überspannung und Überstrom
    Analogausgang Schutz gegen Überspannung
    1) Während einer Störeinwirkung sind geringe Signalabweichungen möglich.

      Anschlüsse, Blockschaltbild

    AD-lu10gt_blockbild_de.svg

      Maßzeichnung

    AD-lu10gt-masszeichnung.svg