. . STARTSEITE DEUTSCH ENGLISH IMPRESSUM

Speisetrennverstärker

HART-Speisetrennverstärker
AD-STH 40 GVC


zurück zu den Produkten

  Beschreibung

Der HART-Speisetrennverstärker AD-STH 40 GVC dient der galvanischen Trennung und Verstärkung von Transmittersignalen (0/4-20mA) und analogen Normsignalen (0/4-20mA und 0/2-10VDC). Bei Anschluss eines 2- Draht-Transmitters, wird dieser direkt durch eine galvanisch getrennte und strombegrenzte Speisespannung versorgt. Da der AD-STH 40 GVC auf dem Strompfad durchlässig für FSK-Signale (Frequency Shift Keying, z.B. HART-Protokoll) ist, kann auch ein intelligenter HART-Transmitter am Eingang des Speisetrenners angeschlossen werden. Dieser HART-Transmitter kann dann vom Ausgang des AD-STH 40 GVC über den integrierten Programmierwiderstand parametriert oder ausgelesen werden. Die Normsignale 0/4–20 mA und 0/2–10 V sind über Schalter bzw. Klemme sowohl am Eingang als auch am Ausgang frei wählbar. Alle Messbereiche sind fest kalibriert, können jedoch über frontseitige, zuschaltbare Trimmer angepasst werden. Darüber hinaus ist diese Geräteserie standardmäßig mit einer Konfigurationsschnittstelle AD-PC ausgestattet, mit welcher das Eingangs- und Ausgangsmesssignal mit der optionalen Programmiersoftware AD-Studio im Bereich von max. 20 mA bzw. 10 VDC frei programmiert werden kann. Das gewählte Ausgangssignal folgt linear der Eingangsgröße und ist bis zu einem Grenzwert unabhängig von der angeschlossenen Bürde. Eingang, Ausgang und die Versorgungsspannung sind mit hoher Isolation galvanisch voneinander getrennt. Ein integriertes elektronisches Weitbereichsnetzteil mit hohem Wirkungsgrad vermeidet starke Erwärmungen und lässt hohe Ausgangslasten zu.

  Anwendung

Galvanisch getrennte Versorgung eines intelligenten HART-Transmitters bei gleichzeitiger Trennung, Verstärkung oder Umformung des analogen Normsignales.

AD-sth-40-gvc-hart-speisetrennverstaerker.jpg

  Besondere Merkmale

  • alle Normsignale am Ein- und Ausgang frei wählbar
  • FSK-Durchlässigkeit (z.B. HART-Protokoll)
  • zuschaltbare Null- und Endwerttrimmer
  • Sondersignale über Schnittstelle programmierbar
  •   Kaufmännische Daten

    Bestell-Nummer AD-STH 40 GVC

      Download

    PDF

      Technische Daten

    Stromeingang
    Messbereich 0 ... 20 mA; 4 ... 20 mA 1)
    Eingangswiderstand ca. 75 Ohm
    Auflösung 10 Bit
    Spannungseingang
    Messbereich 0 ... 10 V; 2 ... 10 V 1)
    Eingangswiderstand >700 kOhm
    Auflösung 10 Bit
    Transmitterspeisung
    Spannung Leerlauf ca. 24 V DC
    Spannung Volllast ca. 20 V DC
    Strombegrenzung ca. 30 mA
    Eingangsfilter
    Einstellbereich (über Schnittstelle) 10 ms / Filterwert (0 ... 30000)
    Stromausgang
    Ausgabebereich 0 ... 20 mA; 4 ... 20 mA 1)
    Maximale Bürde 400 Ohm
    Restwelligkeit 50 µAss
    Auflösung 11 Bit
    Spannungsausgang
    Ausgabebereich 0 ... 10 V; 2 ... 10 V 1)
    Minimale Bürde 10 kOhm
    Restwelligkeit 20 mVss
    Auflösung 11 Bit
    Versorgung
    Spannungsbereich AC 50 ... 253 V AC, 50/60 Hz
    Nennspannung AC 230 V AC
    Spannungsbereich DC 20 ... 253 V DC
    Nennspannung DC 24 V DC
    Leistungsaufnahme AC / DC 3,9 VA / 1,9 W
    Trimmer
    Abgleichbereich ca. +/- 20 %
    Übertragungsverhalten
    Grundgenauigkeit < 0,3 %
    Temperatureinfluss 100 ppm/K
    Reaktionszeit ~ 70 ms
    Gehäuse
    Abmessungen (bxhxt) 18x110x134 mm
    Schutzart IP 20
    Anschlusstechnik Abziehbare Schraubklemmen
    Klemmen, Querschnitt 2,5 mm² Litze / 4 mm² Draht
    Anzugsmoment Klemmen 0,5 Nm
    Gewicht ~ 130 g
    Aufbau 35 mm Normschiene
    Umgebungsbedingungen
    Umgebungstemperatur 0 ... 50 °C
    Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
    EMV
    Produktfamiliennorm EN 61326 2)
    Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. B
    Elektrische Sicherheit
    Produktfamiliennorm EN 61010-1
    Überspannungskategorie II
    Verschmutzungsgrad 2
    Galvanische Trennung, Prüfspannungen
    Eingang / Ausgang 2,5 kV (1 min.)
    Signal / Versorgung 4 kV (1 min.)
    Schutzbeschaltungen
    Eingänge Schutz gegen Überspannung
    Ausgänge Schutz gegen Überspannung
    Netzteil Schutz gegen Überspannung, Überstrom und Verpolung
    1) Sondersignale sind über die Schnittstelle parametrierbar.
    2) Während einer Störeinwirkung sind geringe Signalabweichungen möglich.

      Anschlüsse, Blockschaltbild

    AD-sth40gvc_blockbild_de.svg

      Maßzeichnung

    AD-gvc-masszeichnung.svg