. . STARTSEITE DEUTSCH ENGLISH IMPRESSUM

Sonderfunktion

Sollwertgeber
AD-SWG 211 GS


zurück zu den Produkten

  Beschreibung

Mit dem Sollwertgeber AD-SWG 211 GS können Sollwerte in Form von analogen Signalen durch einstellbare Tastcodierschalter vorgegeben werden. Der Einstellbereich beträgt 0 ... 99 % des Endwertes und wird an der Frontseite in 1% Schritten eingestellt. Das Ausgangssignal ist von der Versorgungsspannung galvanisch getrennt und ist bis zum Maximalwiderstand unabhängig von der angeschlossenen Bürde. Es kann zwischen Strom- oder Spannungsausgang gewählt werden. Durch das hocheffiziente integrierte Weitbereichsnetzteil werden hohe Ausgangslasten bei geringer Leistungsaufnahme erreicht.

  Anwendung

Zur Vorgabe von analogen Sollwerten in Mess- und Regelanlagen, zur Simulierung von analogen Messignalen, usw.

AD-SWG-211-GS-Sollwertgeber.jpg

  Besondere Merkmale

  • frontseitiger Tastcodierschalter für Sollwertvorgabe
  • Strom- oder Spannungsausgang
  • Weitbereichsnetzteil
  •   Kaufmännische Daten

    Bestell-Nummer AD-SWG 211 GS

      Download

    PDF

      Technische Daten

    Tastcodierschalter
    Einstellbereich 0 ... 99 % (1%- Schritte)
    Stromausgang
    Ausgabebereich 0 ... 20 mA, 4 ... 20 mA1)
    Maximale Bürde 500 Ohm
    Restwelligkeit 20 µAss
    Spannungsausgang
    Ausgabebereich 0 ... 10 V, 2 ... 10 V 1)
    Minimale Bürde 500 Ohm
    Restwelligkeit 50 mVss
    Versorgung
    Spannungsbereich AC 50 ... 253 V AC, 50/60 Hz
    Nennspannung AC 230 V AC
    Spannungsbereich DC 20 ... 253 V DC
    Nennspannung DC 24 V DC
    Leistungsaufnahme AC / DC 2 VA / 1 W
    Übertragungsverhalten
    Gesamtgenauigkeit < 0,2 %
    Temperatureinfluss 50 ppm/K
    Reaktionszeit ~ 200 ms
    Gehäuse
    Abmessungen (bxhxt) 23x78x103 mm
    Schutzart IP 20
    Anschlusstechnik Schraubklemmen
    Klemmen, Querschnitt 2,5 mm² Litze / 4 mm² Draht
    Anzugsmoment Klemmen 0,5 Nm
    Gewicht ~ 100 g
    Aufbau 35 mm Normschiene
    Umgebungsbedingungen
    Umgebungstemperatur 0 ... 50 °C
    Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
    EMV
    Produktfamiliennorm EN 61326 2)
    Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. B
    Elektrische Sicherheit
    Produktfamiliennorm EN 61010-1
    Überspannungskategorie II
    Verschmutzungsgrad 2
    Galvanische Trennung, Prüfspannungen
    Signal / Versorgung 4 kV (1 min.)
    Schutzbeschaltungen
    Eingang Schutz gegen Überspannung
    Ausgang Schutz gegen Überspannung
    Netzteil Schutz gegen Überspannung und Verpolung
    1) Signalbereich bei Bestellung im Klartext angeben.
    2) Während der Störeinwirkung sind geringe Signalabweichungen möglich.

      Anschlüsse, Blockschaltbild

    AD-swg211gs_blockbild_de.svg

      Maßzeichnung

    AD-gs-masszeichnung.svg