. . STARTSEITE DEUTSCH ENGLISH IMPRESSUM

Multi-Messumformer
AD-VC 4S


zurück zu den Produkten

  Beschreibung

Die digitalen Multifunktionsmessumformer der Reihe VarioCheck VC 4S sind frei programmierbare digitale Messwertumformer mit zwei Analogausgängen und bis zu 4 Grenzwertrelais. Eine hohe Standardausstattung und zusätzliche Optionen lösen fast alle denkbaren Aufgaben einer modernen Auswertung. Die Eingabe aller Kenngrößen erfolgt direkt am Gerät oder alternativ durch die PC-Konfigurationssoftware "AD-Studio". Durch die integrierten Funktionsbausteine wie Grenzwertmeldungen, Simulationsmodus, freie Linearisierungskurven und durch den weiten Versorgungsspannungsbereich erfüllt der VarioCheck viele Aufgaben einer universellen und sicheren Messwerterfassung.

AD-VC-4S-Multi-Messumformer.jpg

  Besondere Merkmale

  • bipolare Spannungseingänge
  • unipolarer Stromeingang
  • Speisung von 2-/3-Draht-Transmittern
  • Potentiometereingang
  • Strom- und Spannungsausgang unterschiedlich skalierbar und gleichzeitig nutzbar
  • Störmeldung bei fehlendem/defekten Sensor beim Messbereich 4-20mA
  • Beleuchtete LCD zur Anzeige der verschiedenen Betriebsarten.
  • Frei definierbare Skalierung der Messgröße durch Angabe von Bereich und Einheit aus Liste oder selbst definierter Einheit.
  • Lupenfunktion, Spreizung, Linearisierung, Inversmodus
  • Lernmodus Messbereich
  • Automatischer oder manueller Simulationsbetrieb
  • Überwachung des Messsignals mit bis zu 4 frei einstellbaren Grenzwerten
  • Schleppzeigerfunktion (Speicherung des Min- und Max-Wertes)
  • Verriegelung der Parametrierung über Editiersperre
  • Nichtflüchtige Speicherung aller eingestellten Parameter
  • Menüsprache umschaltbar: deutsch, englisch, französisch, italienisch
  • Steckbare und kodierbare Klemmenleisten
  •   Kaufmännische Daten

    Bestellnummer
    AD-VC4S R0 kein Kontaktausgang
    AD-VC4S R2 zwei Kontaktausgänge
    AD-VC4S R4 vier Kontaktausgänge

      Download

    PDF

      Technische Daten

    Stromeingang
    Messbereich 0 ... + 20 mA
    Genauigkeit ~ 21 µA
    Eingangswiderstand 54 Ohm
    Spannungseingang 10V
    Messbereich -10 ... + 10 V
    Genauigkeit ~ 21 mV
    Eingangswiderstand 100 kOhm
    Spannungseingang 5V
    Messbereich -5 ... + 5 V
    Genauigkeit ~ 11 mV
    Eingangswiderstand 100 kOhm
    Spannungseingang 1V
    Messbereich -1 ... + 1 V
    Genauigkeit ~ 2,5 mV
    Eingangswiderstand 100 kOhm
    Spannungseingang 100mV
    Messbereich -100 ... + 100 mV
    Genauigkeit ~ 0,3 mV
    Eingangswiderstand 100 kOhm
    Potentiometereingang
    Anschlusstechnik 3-Leiter
    Zul. Gesamtwiderstand 100 Ohm ... 10 kOhm
    Transmitterspeisung
    Speisespannung Leerlauf ~ 23 V
    Speisespannung bei 20mA ~ 21 V
    Strombegrenzung ~ 50 mA
    Stromausgang
    Ausgabebereich max. 0 ... 20 mA
    Genauigkeit ~ 20 µA
    Maximale Bürde 500 Ohm
    Restwelligkeit 20 µAss
    Spannungsausgang
    Varianten R2, R4
    Varianten nur R2 und R4
    Ausgabebereich max. 0 ... 10 V
    Genauigkeit ~ 10 mV
    Minimale Bürde 10 kOhm
    Restwelligkeit 10 mVss
    Auflösung
    Eingang 10 bit
    Ausgang 10 bit
    Relaisausgänge A...D
    Kontakte R2 / R4 2 Wechsler / 4 Wechsler
    Max. AC-Schaltleistung 250 V AC, 2 A AC, 50Hz
    Max. DC-Schaltleistung 50 V DC, 2 A DC
    Schaltspiele
    Mechanisch 107
    AC: 230V / 2A, cos(phi)=1 6 * 105
    AC: 230V / 2A, cos(phi)=0,4 2 * 105
    DC: 24V / 1A 2 * 105
    DC: 24V / 1A 2 * 105
    Anzeige
    Grafik-LCD 122x32 Pixel, Hintergrund beleuchtet
    Digitalanzeige 5-stellig, parametrierbar
    Anzeigefunktion Skaliertes Eingangssignal, Eingangssignal, Ausgänge, Grenzwerte, skalierte Größe als Quasianalogbalken, Skalierungseinheit
    Übertragungsverhalten
    Linearitätsfehler < 0,2 % vom Endwert
    Anstiegszeit 100 ms (Ausgang auf 90 %)
    Temperatureinfluss +/- 100 ppm/K vom Endwert
    Versorgung
    Versorgungsspannung 20 ... 253 V DC / 50 ... 253 V AC
    Max. Leistungsaufnahme 2,6 W / 5 VA
    Gehäuse
    Aufbau Schalttafelgehäuse (DIN 43 700)
    Schutzart Front IP 65
    Schutzart Gehäuse IP 20
    Klemmenquerschnitt max. 1,5 mm²
    Klemmenquerschnitt Versorgung max. 2,5 mm²
    Gewicht ~ 320 g
    Umgebungsbedingungen
    Zul. Umgebungstemperatur 0 ... 50 °C
    Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
    EMV
    Produktfamiliennorm 1) EN 61326
    Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. B
    1) Während der Störeinwirkung sind geringe Signalabweichungen möglich.
    Elektrische Sicherheit
    Produktfamiliennorm EN 61010-1
    Galvanische Trennung, Prüfspannungen
    Eingang/Ausgang 2,5 kV (1 min)
    Signal/Versorgung 4 kV (1 min)

      Anschlüsse, Blockschaltbild

    AD-vc4s-blockbild.svg

      Maßzeichnung

    AD-fe-masszeichnung.svg