AD-THV 10 SO

Beschreibung

Der Thermostat-Verteiler AD-THV 10 SO dient der temperaturabhängigen Regelung einer Zirkulationspumpe und zugleich der Versorgung eines elektrischen Heizstabes bis maximal 2000 Watt (für höhere Schaltleistungen kann ein externer Schütz angebracht werden). Mit diesem einfachen Regelgerät kann eine geringe Menge Wasser elektrisch erwärmt werden und bei Erreichen einer Temperaturgrenze eine Zirkulationspumpe bis maximal 100 Watt eingeschaltet werden. Die so erwärmte geringe Wassermenge wird nun mit Hilfe der Zirkulationspumpe in einen großen Pufferspeicher (z.B. Brauchwasserspeicher in der Heizung) gepumpt. Durch dieses einfache Ladungspumpenprizip wird der Pufferspeicher komplett durcherwärmt. Die bekannte Schichtung im Speicher (oben warm ... unten kalt) wird somit deutlich entschärft. Bei dauerhaftem Betrieb kann der Pufferspeicher auf eine gleichmäßige Maximaltemperatur gebracht werden. Der AD-THV 10 benötigt für die Temperaturmessung einen Pt1000 Widerstandsfühler, der im Paket enthalten ist. Der Schaltpunkt des Pumpenrelais kann über ein innen liegendes Potentiometer angepasst werden. Die Schalthysterese ist fest eingestellt.

AD-THV 10 SO

Anwendung

Komplette Durchschichtung von Wasserspeichern nach dem Ladungspumpenprinzip. Optimale Funktion in Verbindung mit dem Durchlauferhitzer-Set AD-DLE.

Besondere Merkmale

Einfache Thermostatfunktion für die Steuerung einer Pumpe Schaltschwelle über Potentiometer einstellbar Fest eingestellte Schalthysterese Keine externe Verdrahtung nötig Steuerung von Pumpen bis 100 Watt IP65 Gehäuse

Kaufmännische Daten

Bestellnummer
AD-THV 10 SO

Informationen

Downloads
Datenblatt pdf thv10.pdf (530 kB)
Sicherheitshinweise pdf ad-safety-instructions.pdf (43 kB)

Technische Daten

Fühlereingang
Typ PT1000
Speisespannung 5 V DC
Messbereich 0 ... 150 °C
Ausgang Heizstab
Max. Leistung 2000 W (höhere Schaltleistungen über externen Schütz möglich)
Versorgungsspannung 230 V AC +/- 10 %
Ausgang Pumpe
Max. Leistung 100 W
Versorgungsspannung 230 V AC +/- 10 %
Schaltrelais
Kontaktausführung Schließer
Schaltspiele mechanisch 1 000 000
Bei 230V/2A AC, cos(phi)=1 600 000
Bei 230V/2A AC, cos(phi)=0,4 200 000
Versorgung
Spannungsbereich AC 230 V AC +/- 10 %
Nennspannung AC 230 V AC / 50 ... 60 Hz
Leistungsaufnahme AC / DC Max. 2,3 VA
Übertragungsverhalten
Grundgenauigkeit +/- 1 °C
Temperatureinfluss 100 ppm/K
Reaktionszeit Ca. 500 ms
Schalthysterese Ca. 3 °C
Gehäuse
Abmessungen (bxhxt) 160x140x80 mm
Schutzart IP 65
Anschlusstechnik Schraubklemmen
Klemmen, Querschnitt 2,5 mm² Litze / 4 mm² Draht
Anzugsmoment Klemmen 0,5 Nm
Gewicht ~ 510 g
Aufbau Wandgehäuse
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur -10 ... 50 °C
Lager und Transport -10 ... 70 °C (Betauung vermeiden)
EMV
Produktfamiliennorm EN 61326-1 1)
Störaussendung EN 55011, CISPR11 Kl. B, Gr. 1
Elektrische Sicherheit
Produktfamiliennorm EN 61010-1
Überspannungskategorie II
Verschmutzungsgrad 2
Galvanische Trennung, Prüfspannungen
Netz / Fühler 4 kV, 50 Hz (1 min.)
Schutzbeschaltungen
Temperatureingang Schutz gegen Überspannung
Pumpenausgang Funkenlöschung
Netzteil Schutz gegen Überspannung und Überstrom
1) Während einer Störeinwirkung sind geringe Signalabweichungen möglich.

Anschlüsse, Blockschaltbild

AD-THV 10 SO

Maßzeichnung

AD-THV 10 SO

Schaltungsbeispiele

AD-THV 10 SO

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern.
Cookies für Analyse und Marketingzwecke werden nicht verwendet!
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
made with ♡ by andres.media